Sonntag, 17. März 2013

Orientalische Leckerbissen


Nur durch Zufall bin ich auf der Osterstrasse (Hamburg) über ein kleinesorientalisches Restaurant gestolpert. Ganz in lila gehalten, wirkt der kleine Raum posh, aber nicht aufdringlich. Die Speisekarte ist übersichtlich, während die Weinkarte sehr ausführlich jedem Gaumen genügen sollte. Trotzdem konnte ich mich schnell für ein Gericht entscheiden und würde es wohl immer wieder nehmen: Lammkebab in Joghurtminzsoße, Gemüse der Saison und orientalischer Reis. Nicht nur das Kebab war saftig und auf den Punkt gebraten, sondern auch die Minze in der Soße war nicht zu überbordend und der Reis konnte mit gerösteten Nüssen punkten. Die wenigen getrockneten Cranberries, die sich im kompletten Gericht wieder fanden, gaben dem Ganzen eine frische interessante Note. 

© LN


Begeistert von der köstlichen Speise, saß ich noch eine kleine Weile an meinem Tisch und stierte auf die riesige Falafel-Vorspeisenplatte, die auf meinem Nebentisch kredenzt wurde. Überraschender Weise kam einer der Kellner an meinen Tisch und servierte mir eine Nachspeise, die ich nicht einmal bestellt hatte. Natürlich konnte ich nicht wiederstehen und probierte das Zimteis mitsamt Sesamkeks. Als Abschluss ließ ich mir das Glasnudelnest mit Pistazien munden. Alles war rundum gelungen; schade, dass das Restaurant nicht in Eilbek ist...

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen